Drucken

 

 

 

 

Ev.Kita Austraße: Neuer Name für neue Kita

Nach den Sommerferien startete am 1. September 2016 die Ev. Kindertagesstätte Austraße in einem neuen Haus. Mehr Platz und ein schöneres Außengelände bietet die Christuskirche, welche in den letzten Monaten umgebaut wurde.

Dass der alte Name, welcher sich auf den Standort der Kita bezieht, nicht mehr passt war sowohl dem Kita Team, als auch den 50 Kindern schnell klar.

Nachdem die Kinder einige neue Namen vorgeschlagen hatten, wurde demokratisch abgestimmt. Drei Namen waren in der engeren Auswahl und so wurde das Büro kurzerhand zum Wahllokal umfunktioniert.

Jedes Kind bekam einen Edelstein und durfte diesen auf den zuvor gemalten  Symbolen, welche die verschiedenen Namen darstellten, positionieren. Natürlich geheim!

Nachdem jedes Kind seine Stimme abgegeben hatte, wurde es dann erst richtig spannend. Die Vorschulkinder übernahmen die Aufgabe der Wahlhelfer und werteten die Stimmen aus.

Das Ergebnis war sehr deutlich.

Die Ev. Kita Austraße wird im neuen Haus den Namen „ Ev. Kindertagesstätte Regenbogen“ tragen, welcher nicht nur vielversprechend klingt, sondern sowohl die kulturelle Vielfalt der Einrichtung, als auch die Individualität jedes einzelnen Kindes widerspiegelt.

Ein passender Name, welcher verdeutlicht, dass Gott für uns da ist und uns behütet. Egal aus welchem Teil der Erde wir auch kommen.

 „Meinen Bogen habe ich in die Wolken gesetzt; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde“. (1. Buch Mose, Kapitel 9, Vers 13)

 

Tamara Bartz, FSJ, Ev. Kita Austraße (Regenbogen)

 

 

Copyright © 2016 VEKIO - Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Idar-Oberstein.
Designed by mixwebtemplates